Deutschlandfunk im Gespräch mit Dr. Lucas Brost zum US-Prozess #DeppvsHeard

6. Mai 2022

Der Gerichtsstreit zwischen den US-Schauspielern Amber Heard und Johnny Depp bewegt nicht nur die US-Medienwelt. Täglich informieren auch deutsche Medien über den Verlauf des Prozesses. Die Boulevardmedien berichten dabei auch über intimste Details.

Kanzleipartner Dr. Lucas Brost sieht dies im Gespräch mit dem Deutschlandfunk kritisch.

Das Interview zum Nachhören: https://www.deutschlandfunk.de/bilder-gerichtssaal-interview-brost-100.html.

Der Beitrag nimmt Bezug auf den Gastbeitrag „Fluch der Kameras“ in der Legal Tribune Online: https://www.lto.de/recht/hintergruende/h/usa-prozess-gerichtsberichterstattung-johnny-depp-amber-heard/ .

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing