Löschung inoffizieller Facebook-Seite eines Klinikums

26. Oktober 2021

Ein Klinikum hat sich mit BROST CLAẞEN erfolgreich gegen Facebook durchgesetzt. In dem Verfahren ging es um die Löschung einer inoffiziellen Unternehmensseite auf Facebook. Die Seite wurde ohne Zustimmung des Unternehmens errichtet und nicht vom Unternehmen gepflegt. Neben dieser Seite gibt es eine offizielle Facebook-Seite des Klinikums.

Da Facebook-Nutzer irrtümlich davon ausgehen konnten, dass auch die inoffizielle Seite vom Klinikum betrieben werde, sollte diese Seite gelöscht werden. Die Löschung hat BROST CLAẞEN in einem schnellen und effektiven außergerichtlichen Verfahren durchgesetzt. Die Verfahrenskosten sind von Facebook zu erstatten.

Dr. Jörn Claßen, der Medienanwalt des Klinikums:

„Die Löschmöglichkeit inoffizieller Unternehmensseiten in sozialen Netzwerken ist sehr praxisrelevant. Denn zahlreiche Unternehmen stolpern oft rein zufällig über inoffizielle Präsenzen des eigenen Unternehmens. Diese Seiten sind dann meistens nicht gepflegt oder dienen schlimmstenfalls als Plattform für Rufschädigungen des Unternehmens. Eine Löschung dieser Seiten ist nach aktueller Rechtsprechung nun oft möglich.“ 

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing